Vivo KeyDs Star-Duellant Olavo “Heat” Marcelo ist bereit, de VCT Masters Berlin seinen Stempel aufzudrücken. Vivo KeyD spielt in Gruppe B zusammen mit Envy, KRU esports und Zeta Division.

Die Erwartungen an Envy waren groß, dass sie es leicht haben würden, die Gruppe B zu verlassen, aber als Vivo Keyd auf der Icebox eine starke Leistung zeigte, wusste Envy, dass sie die brasilianische Mannschaft vor ihnen nicht unterschätzen durften. Das Eröffnungsspiel der Gruppe B zwischen Envy und Vivo Keyd, das als Gruppe des Lebens bekannt ist, war eine enge Angelegenheit. Auch wenn Vivo Keyd die Auftaktserie gegen Envy mit 0:2 verlor, wird die brasilianische Mannschaft bei den VCT Masters Berlin vor allem auf ihre Leistung setzen. 

In diesem Interview spricht Sage Datuin von esports.gg mit dem Vivo Keyd VALORANT-Spieler Olavo “Heat” Marcelo über sein erstes LAN-Event VCT Masters Berlin, Teams, auf die er sich am meisten freut und die Unterstützung der brasilianischen Community.

Reden wir doch zu Anfang über das erste Match gegen Envy und die erste Karte, es war wirklich eng, besonders im ersten Spiel. Erzählen Sie mir einfach von Ihrem Eindruck nach dem ersten Spiel in Berlin.

Keyd Heat: Wir haben uns sehr auf dieses Spiel gefreut und die ganze Woche über viel trainiert, um ein Zeichen zu setzen. Es war die ganze Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Mannschaft hat sehr gut gespielt und die Erwartungen übertroffen. Auch hier in Berlin zu sein, ist einfach großartig. Ich bin dankbar, dass ich das alles erleben darf.

Wie ist die Umstellung bei deinem ersten LAN-Event? Wie hat dir Europa bisher gefallen?

Keyd Heat: Es ist sehr aufregend, hier zu sein, und Berlin ist wirklich schön. Es fühlt sich irgendwie unecht an, in Europa zu sein und gegen so viele gute Spieler zu spielen. Das Trainingsumfeld, um als Team weiter zu wachsen, ist großartig und es ist ein tolles Gefühl. Ich nehme mir Zeit, um diesen Moment hier zu genießen.

Auf welche Teams freust du dich am meisten, und welche haben dich im Training überrascht?

Keyd Heat: Ich bin sehr beeindruckt von den Sentinels. Ihr gesamtes Team besteht einfach aus den besten Spielern der Welt. Trotzdem denke ich nicht wirklich über andere Teams nach, gegen die ich antreten möchte. Ich konzentriere mich ganz auf jedes einzelne Spiel, das ansteht. Abgesehen davon ist Ascend auch für mich sehr beeindruckend. Mehmet Yağız “cNed” İpek ist ein sehr guter Spieler. Hoffentlich können wir bei dieser Veranstaltung gegen ihn antreten.

Viele Leute sehen dich als den Star von Vivo Keyd. Wie ist es, wenn alle Augen auf dich gerichtet sind, weil du der ‘Star’ in diesem Team bist?

Keyd Heat: Ich konzentriere mich nur auf mein eigenes Spiel und darauf, meinem Team zum Sieg zu verhelfen. Es ist großartig, die Unterstützung der brasilianischen Fans zu haben. Ihre Unterstützung gibt uns Energie, um alles zu geben. Die harte Arbeit zeigt sich in unseren Spielen, und das ist das Wichtigste.

Vivo Keyd are the number one seed coming out of Brazil. They will look to make a loser’s bracket run to reach the quarterfinals.

Wir sehen, dass die brasilianische Community bei unseren Events immer hinter ihren Teams steht und die Fangemeinde ist wirklich groß. Warum? Warum haben Sie das Gefühl, dass Brasilien im Vergleich zu anderen Regionen eine so leidenschaftliche Fangemeinde hat?

Keyd Heat: ​​Das ist das brasilianische Blut und der Stolz. So ist die Gemeinschaft im Allgemeinen und so ist sie immer. Wir spielen immer mit viel Herz, und die Fans können das an unseren Reaktionen und Emotionen erkennen. Sie spüren die Leidenschaft, mit der wir spielen, und das spornt uns an, noch mehr zu tun. Die brasilianischen Fans unterstützen die brasilianischen Mannschaften auch sehr, und das bedeutet mir sehr viel.

Ich bin mir einiger der Probleme mit dem Verhalten bewusst, aber ich konzentriere mich lieber auf die positiven Aspekte der brasilianischen Region. Ich kümmere mich nicht um die Hater und denke nur daran, wie sehr sie mich inspirieren, besser zu werden. Ich stecke sehr viel Engagement in dieses Spiel, und das liegt daran, wie leidenschaftlich diese Fangemeinde sein kann.

Hast du noch ein paar abschließende Worte für den Rest dieses Endrundenturniers parat?

Keyd Heat: Nicht viele Worte. Ich möchte mich nur bei der brasilianischen Community bedanken. Auch wenn unser Spiel gegen Team Envy schwer anzusehen ist, weiß ich eure Unterstützung zu schätzen, die ihr uns gebt. Wir werden alles geben, um bei den VCT Masters Berlin weiter zu kämpfen, und ich weiß es wirklich zu schätzen, dass ihr alle hinter uns steht.

Besucht uns wieder auf Esports.gg für weitere News und Updates rund um VALORANT.

Sage Datuin - Writer of the Month: June

Sage Datuin

Writer of the Month: June | Twitter: @sagedatuin

Sage been following esports since high school and has remained a massive fan ever since. When he's not working he likes to work out, knit and overthink things..