Der ikonische Overwatch-Held Jesse McCree wird sich ab dem 26. Oktober in Cole Cassidy umbenennen, um den Namen von einem ehemaligen Blizzard-Entwickler zu distanzieren.

Der ikonische Overwatch-Held, Cowboy Jesse McCree, heißt ab dem 26. Oktober mit einem Patch auf den Live-Servern von Overwatch in Cole Cassidy umbenannt

Die Ankündigung wurde von den Overwatch-Entwicklern am 22. Oktober als Teil von Blizzards Plan bekannt gegeben. Ihr Plan ist es reale Bezüge zu Entwickler und ehemalige Mitarbeiter zu entfernen.

Der Overwatch-Held war ursprünglich nach einem realen Blizzard-Entwickler namens Jesse McCree benannt.

Als jedoch bekannt wurde, dass der Entwickler in den Prozess wegen sexueller Belästigung verwickelt war, kam es zu Problemen. Dem ehemaligen Blizzard-Entwickler wurde unterstellt, direkt in den Blizzard 2013 Cosby Group Chat von 2013 verwickelt zu sein.

Seitdem wollen viele bekannte Persönlichkeiten in der Community den Charakter von den Problemen des Entwicklers trennen. Es hat einen Punkt erreicht, an dem sich viele Overwatch-Caster weigern, den Namen des Helden in dem Stream zu sagen. Sie haben deswegen eine Petition zur Entfernung des Namens gestartet. Blizzard hat zudem aktiv alle Zeilen entfernt, die sich auf den Namen McCree beziehen.

Mögliche Referenzen für Cole Cassidy

Es gibt mehrere Möglichkeiten für die Wahl des Namens “Cole Cassidy”. Es ist zwar sehr wahrscheinlich, dass der berühmte Outlaw Butch Cassidy eine Inspirationsquelle ist. Eine weitere Anspielung könnte auf Hopalong Cassidy sein, eine berühmte Western-Cowboy-Figur aus den frühen 1900er Jahren.

Hopalong Cassidy, in der Mitte abgebildet, war um 1900 eine beliebte Cowboyfigur.

In der ursprünglichen Ankündigung des Overwatch-Teams heißt es, dass es noch weitere Änderungen an dem Helden geben wird. Änderungen die einen Zusammenhang mit der Namensänderung haben, sind neue Story-Inhalte und eine neue Sprachausgabe.

Blizzard wird sich nicht mehr auf reale Mitarbeiter beziehen

Die Nachricht über die Namensänderung von Jesse McCree wurde im August vom Overwatch-Entwicklerteam bekannt gegeben. In ihrem Statement machten sie deutlich, dass die Entscheidung getroffen wurde, um “Overwatch besser zu repräsentieren”.

Overwatch Player Count

Nun nimmt Blizzard Änderungen an den Methoden für die Namensgebung im Spiel vor. Die wichtigste Änderung ist, dass sie sich in Zukunft nicht mehr auf reale Entwickler beziehen werden. Wir werden bei der Entwicklung von Bezügen zur realen Welt in zukünftigen Overwatch-Inhalten nachdenklicher und kritischer sein”, so die Entwickler.

Guck auf esports.gg vorbei für neuste Overwatch News und Updates.

Filed Under
Sage Datuin - Writer of the Month: June

Sage Datuin

Writer of the Month: June | Twitter: @sagedatuin

Sage been following esports since high school and has remained a massive fan ever since. When he's not working he likes to work out, knit and overthink things..