Die LoL-Weltmeisterschaft 2021 steht vor der Tür. Die besten Teams aus der ganzen Welt kämpfen um den begehrten Summoners Cup. Esports.gg hält euch über alle Teams, die sich für das Mega-Event qualifizieren, auf dem Laufenden.

Riots größtes Event des Jahres wird für die LoL Weltmeisterschaft zum zweiten Mal in Folge nach China zurückkehren. Im Jahr 2020 konnte Riot trotz der COVID-19-Beschränkungen noch ein großartiges Turnier veranstalten. Derzeit haben sich bereits fünf Teams für die WM qualifiziert, aber mit jedem Tag, der vergeht, kommen weitere Teams hinzu.

LCS

LCS Summer Finals Image (2019)
Die League Championship Series.

Team Liquid

Team Liquid ist, angesichts ihrer glanzlosen regulären Saison, die große Überraschung in dieser Liste. Doch nach zwei dominanten Best-of-Fives gegen C9 und TSM, hat es keiner mehr verdient, als Team Liquid. Nach einer Reihe von Lineup-Änderungen und Notauswechslungen, konnte TL endlich den Erwartungen der Fans gerecht werden. Sie sind entscheidungsfreudig, aggressiv und spielen auf extrem hohem Niveau. TL ist bereit, die WM-Bühne im Sturm zu erobern.

100 Thieves

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte der Organisation treten die 100 Thieves bei der LoL Weltmeisterschaft an. Dieses Mal wird es sich noch viel besser anfühlen als bei der letzten Teilnahme, denn bei der WM 2018 gab es eine große Debatte über die Gültigkeit des LCS Championship Punktesystems. 100 Thieves konnten sich in diesem Jahr trotz eines schlechten Sommer-Splits durch das Frühjahrsfinale qualifizieren. Dieses 100 Thieves-Team wurde ganz klar mit dem Ziel entworfen, die Worlds zu erreichen.

Die Aufnahme von Bok “Reapered” Han-gyu, einem Coach, der wohl der Größte der LCS ist, war die optimale Grundlage dafür. Reapered hat bereits alles erlebt und große Erfolge gefeiert und weiß genau, wie er das Beste aus seinen Spielern herausholen kann. Can “Closer” Çelik ist wieder in Bestform und das liegt daran, wie Reapered das Team um ihn herum geformt hat.


LEC

The LEC stage
Die League of Legends European Championship.

Rogue

Rogue wird langsam zum Gesicht der LEC, alles was ihnen fehlt, ist die Meisterschaft, um ihre Dominanz zu krönen. Zum zweiten Mal in Folge hat Rogue die Weltmeisterschaft erreicht. Das ist die Grundlage, die sie sich erarbeitet haben. Aber jetzt folgt der nächste Schritt in Form von internationalen Erfolgen, wie sie G2 und Fnatic bereits feiern konnten. Obwohl man von Rogue nicht erwarten sollte, das Finale zu erreichen, wäre alles andere als eine Top-Acht-Platzierung ein Misserfolg für diese unglaubliche Truppe.

MAD Lions

Ähnlich wie Rogue qualifizierten sich auch MAD Lions für ihre zweite LoL Weltmeisterschaft in Folge. Obwohl die Spring-Split-Champions es nicht geschafft haben, das Play-In der WM 2020 zu überstehen, haben sie sich Anfang des Jahres mit einer soliden Leistung beim MSI rehabilitiert. Sowohl Rogue als auch MAD sind auf dem gleichen Weg, obwohl MAD Lions mit einem Sieg im Frühjahrsfinale noch die Nase vorn hat. Kann MAD noch besser werden und Rogue bei der Weltmeisterschaft in den Schatten stellen?


LCK

The LCK Stage.
League of Legends Champions Korea. Foto: LCK Flicker.

Damwon KIA

Die Weltmeister von 2020 sind hier, um ihre Krone zu verteidigen. Damwon KIA war das erste Team, das sich mit genügend Meisterschaftspunkten aus der LCK für das Turnier qualifiziert hat. Nach einem enttäuschenden Abschluss beim MSI konnte sich Damwon schließlich in der regulären Saison erholen. Eine Siegesserie von vier Spielen führte dazu, dass die Weltmeister in der regulären Saison den ersten Platz belegten. Wird der LCK-Vertreter eine weitere dominante Ära beginnen oder war der Erfolg nur eine Eintagsfliege?

Verfolgt esportsgg für die aktuellsten League of Legends– News und Updates.

Jordan Marney -

Jordan Marney

| Twitter: @MarnMedia

Jordan "Marn" Marney is an esports journalist from across the pond. Marn specialises in telling stories about League of Legends and Call of Duty. Marn has been a passionate esports fan since 2014 and has written for publications Unikrn, Esports Network, ESTNN and The United Stand.