Nigma Galaxy wird als Esports Team Division von Galaxy Racer fungieren und soll den Weg für die Esportszene im Nahen Osten ebnen.

Team Nigma muss man nicht vorstellen. Abgesehen davon, dass 4/5 ihrer Mitglieder die TI7 unter dem Namen Liquid gewonnen haben, sind sie zweifelsohne eines der beliebtesten Dota 2-Teams der Fans. Galaxy Racer ist zwar erst vor kurzem in die Dota 2-Szene eingestiegen, aber sie sind schon eine eigene Esports-Größe. Von Esports-Teams, Content Creatorn, Turniermanagement, Merch und Lifestyle bis hin zum eigenen Plattenlabel – Galaxy Racer hat alles.

In einer heutigen Mitteilung haben die beiden Organisationen eine einzigartige Fusion angekündigt.

Keine Sorge – sowohl das Team von Kuro “KuroKy” Salehi als auch der Kader von GXR SEA bleiben intakt. Stattdessen wird dies eine Art Erweiterung für das Team Nigma sein, das wir kennen und lieben.

Was bedeutet Nigma Galaxy für beide Organisationen?

Team Nigma wird die Esports-Teamabteilung von Galaxy Racer unter der Marke Nigma Galaxy leiten. Diese neu gegründete Einheit wird Roster für alle wichtigen Esports-Titel beherbergen. Zu den Titeln gehören League of Legends, VALORANT, CS:GO, Free Fire, PUBG Mobile, Fortnite und Wild Rift.

Für Galaxy Racer ist dies zweifellos ein großer Schritt für die Organisation. Trotz ihrer Teams in mehreren Titeln ist keiner so bekannt wie das Nigma-Team. Es ist wahrscheinlich, dass das kultige Dota-Team zu einem der Flaggschiffe von Nigma Galaxy wird.

Ein Himmel voller Sterne für die MENA-Region

Nigma hatte seine Aktivitäten zuvor nach Abu Dhabi verlegt, um sich noch stärker auf die MENA-Region zu konzentrieren. Für Nigma-Manager und Mitbegründer Mohammad Morad ist der Zusammenschluss eine logische Konsequenz.

“Wir freuen uns sehr, unseren Zusammenschluss mit Galaxy Racer bekannt zu geben. Galaxy Racer hat ein brillantes Verständnis für das Unterhaltungsgeschäft und wir teilen die gemeinsame Leidenschaft für die Unterstützung und Förderung von Talenten in der MENA-Region. Es gibt auch eine Menge natürlicher Synergien zwischen unseren Marken, denn Nigma bedeutet “Stern” auf Arabisch. Vor diesem Zusammenschluss war Nigma ein einzelner Stern. Indem wir zu Nigma Galaxy werden, werden wir eine Galaxy voller Sterne haben.”

In der Vergangenheit war die MENA-Region in der Esports-Szene unterrepräsentiert. Mit der Vorstellung von Nigma Galaxy hoffen die beiden Organisationen, das zu ändern.

“Das Führungsteam von Team Nigma verfügt über große Erfahrung als Profispieler. Wir glauben, dass dies eine große Bereicherung für den Aufbau und die Unterstützung aller Teams unter dem Nigma Galaxy-Banner sein wird. Galaxy Racer wurde gegründet, um die unerschlossene Spielergemeinschaft auf der ganzen Welt zu feiern und zu fördern. Wir glauben, dass wir mit diesem Zusammenschluss in der Lage sein werden, dieses Potenzial wirklich zu erschließen und die Zukunft des Esports auf globaler Ebene zu gestalten.” 

Nigma Galaxy wird als eigenständiges Unternehmen unter Beibehaltung der derzeitigen Nigma-Farben operieren. Galaxy Racer wird sich auf die Entwicklung der Struktur der Inhaltsersteller konzentrieren und noch weiter expandieren.

Im Bereich des Esports ist diese neue Partnerschaft ein Hoffnungsschimmer für die MENA-Szene. Mit dem Ziel, bessere Möglichkeiten für Spieler im Nahen Osten zu schaffen, ist die Region dabei, eine ganz neue Welt zu betreten.

Für weitere Gaming- und Esports-News, bleib auf esports.gg.

Mike Tsang - Writer of the Month: April

Mike Tsang

Writer of the Month: April | Twitter: @permasneeze | Twitch: permasneeze

Mike is a digital content producer from Singapore who lives and breathes Dota 2. When he's not playing or watching the game, he can be found slurping ramen or sleeping next to his cat.