Inzwischen ist für G2 esports ein Platz bei den BLAST Premier World Finals sicher.

Complexity und OG standen sich in der Round of 8-Serie beim BLAST Premier Fall Showdown gegenüber. Die Serie war ein K.O.-System, bei dem der Verlierer ausscheidet und der Gewinner in die Ro4 aufsteigt. OG gingen als Favoriten in diese Serie, da sie die besseren Ergebnisse und einen viel höheren Rang hatten. Aber niemand hatte erwartet, dass die erste Map so verlaufen würde, wie sie es tat. 

Complexity erleidet weitere 0:16-Niederlage

Die erste Karte war Mirage, die von Complexity ausgewählte Karte. Normalerweise wählen Teams ihre stärksten Karten, aber in diesem Fall erlitt Complexity eine peinliche 0:16-Niederlage. Diese Niederlage kam nur wenige Wochen nach einer ähnlichen 0:16-Niederlage gegen FaZe Clan.

Auf der T-Side kam es für Complexity zu einem kompletten Zusammenbruch. Unfähig, die OG-Verteidigung von Mirage zu knacken, wirkte Complexity oft verloren und unkoordiniert. Der Mangel an Diversität im Complexity-Strat-Buch war vom 0-15 Start an offensichtlich. OG beendete die erste Halbzeit mit einem 15:0-Score und schloss Mirage mit einem makellosen 16:0 ab. Es war ein großartiger Start für OG und sie nahmen einen Teil des schwungs mit in die zweite Map. 


Eine viel bessere Leistung auf Dust 2

Die 0:16-Niederlage hinter sich lassend, marschierte Complexity mit Entschlossenheit und Siegeswillen in Dust 2. OG hatte das Momentum in Dust 2 und begann stark mit einer 5:1-Führung. Doch die CT-Mannschaft von Complexity war einfach zu gut, denn sie schaffte es, sieben Runden in Folge zu gewinnen.

Die T-Seite von Complexity auf Dust war langsam, aber sie ermöglichte es OG, eine menge Platz und damit Informationen zu bekommen.  

Benjamin “blameF” Bremer und Co. wurden auf Dust 2 weiterhin von der T-Side gejagt. OG gewann 8 der ersten 9 Runden auf der CT-Seite und zog dann zum Sieg davon. Complexity hatte ein Mini-Comeback gegen Ende, aber OG besiegelte den Deal auf Dust 2 mit einem 16-12 Ergebnis. 

Das Team funktioniert im Moment nicht. Wir haben eine Reihe von Problemen, die nicht wirklich behoben werden. Wir sind einfach nicht gut genug, und so ist es nun mal. Sie (OG) waren einfach viel besser.

Blamef im Interview nach dem Spiel

Mit diesem Sieg wird OG im nächsten Spiel auf Heroic treffen. Der Sieger dieser Serie erhält eine Einladung zu den BLAST Premier Fall Finals im November. 

Der Sieg von OG gegen Complexity bedeutet, dass G2 esports nun einen Platz bei den World Finals später in diesem Jahr sicher hat. Die BLAST Premier World Finals finden vom 14. bis 19. Dezember statt und sind mit einem Preisgeld von einer Million Dollar und acht Teams dotiert.

Bleibt auf esports.gg für die neuesten CS:GO-News und -Updates dran.

Filed Under
Rohan Samal - Eurasia Editor

Rohan Samal

Eurasia Editor | Twitter: @rohan_esports | Twitch: rohan_3105

Rohan is an editor at esports.gg. He found esports through Dota 2, but has since gone on to follow several other titles including CS: GO, Overwatch, Rainbow Six Siege and more. He has written for several publications and hopes to attend TI10 in 2022.