Der League of Legends-Entwickler hat erste neue Informationen zu den Änderungen für die Saison 2022 bekannt gegeben.

Riot Games hat einige Änderungen für die League of Legends Vorsaison 2022 eingeführt. Der Spieleentwickler veröffentlichte am Mittwoch einen Beitrag, in dem er Änderungen an Gegenständen, Drachen sowie neue Herausforderungen für League of Legends vorstellte.

Welche Änderungen gibt es in der neuen LoL-Saison?

League of Legends Saison 2022 wird einiges ändern. Riot Games hat bereits zuvor einige Änderungen, die in der neuen Saison kommen werden, skizziert. Der neueste Blog-Post soll mehrere dieser neuen Features unter einem Dach vereinen. Mit Herausforderungen haben Spieler die Möglichkeit, ihre Leistungen ihren Freunden zu präsentieren. Spieler können auch ihr Aussehen an andere anpassen.

Zusätzlich zu diesen Änderungen wird es in der neuen Saison auch elementare Änderungen an Drachen und Items geben. 

League of Legends Challenges

Riot Games hat am 14. Juli Änderungen vorgeschlagen. Diese Änderungen bilden die Grundlage für das neue Herausforderungssystem, wie Riot heute bekannt gab. Herausforderungen ermöglichen es Spielern, bestimmte Boni und Belohnungen zu erhalten. Das Herausforderungssystem umfasst ein breites Spektrum an Errungenschaften in League of Legends. Egal, welchen Spielstil ihr habt, es gibt für jeden etwas, das er im Spiel erfüllen und vorzeigen kann.

An image of League of Legends Challenges. Image Credit: Riot Games.

Hier sind die Ziele, die Riot Games mit League of Legends erreichen will:

  • Spieler können ihre ihre Investitionen in League of Legends verfolgen.
  • LoL-Spieler können eine Vielzahl von Liga-Ergebnissen visualisieren und vergleichen.
  • Die Spieler haben viele verschiedene Arten von Herausforderungen und Errungenschaften, die sie anstreben und erreichen können.

Progression Identity Updates

League of Legends wird auch eine Reihe von Identitäts-Updates einführen, die es den Spielern ermöglichen, ihr Aussehen an andere anzupassen. Dazu gehören Titel, Marken und Ränge, mit denen ihr anderen euren Fortschritt zeigen könnt. Dazu gehört auch eine Gesamtbewertung aller verschiedenen Herausforderungen, die die Spieler in Form eines abgestuften Fortschrittskristalls durchlaufen haben. Riot hat außerdem versprochen, in Zukunft champion-spezifische Personalisierungsoptionen in das Spiel einzuführen.

Dragons of the Summoner Rift

Riot Games plant, in der neuen Saison Terrainänderungen einzuführen. Die Geländeveränderungen werden mit der neuen Saison noch drastischer ausfallen. Nachdem der zweite Drache stirbt, wechselt die Karte in das Terrain des dritten Drachens; aber diese Änderungen werden jetzt noch drastischer sein.

Items & ihre strategische Bedeutung

Riot Games hat beschlossen, einige der im letzten Jahr eingeführten Änderungen an Items zurückzunehmen. Die mythischen Änderungen sind nun sinnvoller, zwingen die Spieler aber nicht dazu, Entscheidungen über ihre legendären Gegenstände zu treffen.

Riot wollte durch die Wahl der Items mehr strategische Vielfalt in das Spiel bringen. Aber nach dem Feedback der Spieler zieht Riot die Bedeutung dieser strategischen Entscheidungen für das Spiel zurück. Dadurch, dass die Spieler nicht gezwungen werden, Entscheidungen über legendäre Gegenstände zu treffen, haben sie die Freiheit, das Spiel so zu spielen, wie sie es möchten.

Riot möchte alle Änderungen unter einem Dach vereinen und mehrere dieser Verbindungen miteinander verknüpfen. Der Spieleentwickler hat seine Pläne für die Saison 2022 skizziert, wird aber in den nächsten Monaten weitere Informationen über seine Pläne mitteilen.

Besucht uns wieder bei esports.gg für weitere League of Legends News und Updates

Rohan Samal - Eurasia Editor

Rohan Samal

Eurasia Editor | Twitter: @rohan_esports | Twitch: rohan_3105

Eurasia Editor for esports.gg. Occasional Techies player in Dota 2 (sorry!). Played Overwatch, but stopped when they added Brigitte.