Netflix wird eine neue Gaming-Sektion hinzufügen, die es Gamern ermöglicht, Originaltitel und mehr zu spielen, ohne die Kosten für Ihr Abonnement zu erhöhen. Wenn man bedenkt, wie einflussreich Netflix für die Filmindustrie war, könnte es auch für das Gaming von Vorteil sein?

Netflix wird von der Frage “Sehen Sie noch zu?” zu “Spielen Sie noch?” übergehen.

Gestern kam die Nachricht, dass Netflix Gaming auf dem Weg ist. Das Unternehmen hat zwei Gaming-Führungskräfte angeheuert, um die Arbeit an ihrem neuen Gaming-Service zu beginnen. Ein Facebook-Veteran und ein ehemaliger EA-Führungskraft wird der Streaming-Plattform beitreten, um Gaming auf Ihren Fernseher zu bringen. Die beiden kommen aus vergangenen Projekten wie Oculus VR, The Sims und Star Wars-Spiele.

Netflix scheint eine neue Gaming-Sektion zu ihrem bereits robusten Line-up von Inhalten hinzuzufügen. Ähnlich wie die Comedy-, Horror- oder TV-Serien-Registerkarten, werden Sie bald eine Spiele-Registerkarte haben. Wir wissen noch nicht, welche Arten von Spielen angeboten werden, aber es wurden bereits Vergleiche zu Apples Arcade-Service gezogen.

DOTA Dragon's Blood
Dragon’s Blood was a Netflix series focused on the lore of Valve’s Dota 2

Netflix hat schon früher Interesse an Spielen gezeigt

Es ist kein Geheimnis, dass die Plattform ein Interesse an der Spielebranche hat. Schauen Sie sich TV-Adaptionen wie The Witcher, Dota: Dragon’s Blood sowie das kommende Cyberpunk: Edgerunners und Riot’s eigene Arcane, eine Serie im League of Legends Universum. Mit dieser Ankündigung festigt Netflix seine Position im Gaming-Bereich für die kommenden Jahre. Der Bloomberg-Autor Lucas Shaw, der die Nachricht verbreitete, bestätigte das auf Twitter.

Dies öffnet auch die Tür für brandneue Spiele-IPs, die Netflix bereits besitzt. Stranger Things hat bereits ein Top-Down-Spiel im Nintendo-Stil für die Ps4, aber denken Sie an die Möglichkeiten, wenn Sie von Führungskräften der Spieleindustrie und einem glänzenden neuen Budget unterstützt werden. The Queen’s Gambit war ein großer Erfolg, als es letztes Jahr veröffentlicht wurde und erhielt sogar 18 Emmy-Nominierungen. Könnten wir bald ein historisches Schachspiel sehen?

Als Gamer sind wir von Natur aus skeptisch, wenn wir sehen, dass große Unternehmen in die Branche einsteigen. Als Google vor zwei Jahren Stadia auf den Markt brachte, waren die Gamer nicht gerade erpicht darauf, ihre Xbox-Controller fallen zu lassen und ihre Lieblingstitel live zu streamen. Amazon war enttäuscht, als ihr erster Originalstudio-Titel Crucible bei der Veröffentlichung floppte. Sogar Disney stellte seine Gaming-Bemühungen nach ein paar Jahren ein.

Da die Spieleindustrie mehr und mehr zum Mainstream wird, hofft Netflix Gaming, eines der wenigen großen Unternehmen zu sein, das tatsächlich etwas erschaffen kann, was die Spieler wollen. Hoffen wir nur, dass sie nicht die Fehler ihrer Konkurrenten wiederholen.

Filed Under
Jordan Beliles -

Jordan Beliles

Jordan watches too many Twitch streamers and has plenty to say about it. He's an avid gamer with a penchant for writing and an aspiring industry insider.