Wir haben uns mit dem TI-Gewinner und Analysten Aui_2000 zusammengesetzt, um seine Meinung zu den nordamerikanischen Teams bei der International Championship zu erfahren!

The International 10 steht vor der Tür. esports.gg hat einige Talente aus der Dota-Szene befragt, was sie von den teilnehmenden Teams halten. Für die nordamerikanische Region sprachen wir mit Curtis “Aui-2000” Ling. Für diejenigen, die ihn noch nicht kennen: Aui ist ein ehemaliger TI-Gewinner mit Evil Geniuses und arbeitet seitdem als Analyst und Caster bei Events wie der NA DPC und dem WePlay Animajor!

Es gibt eine große NA-Dota-Fangemeinde, die nur das kompetitive Dota 2 bei TI verfolgt. Wie würdest du den Spielstil der drei Teams, die dieses Jahr NA vertreten, am besten beschreiben: EG, QC und Undying. Was unterscheidet sie voneinander oder macht sie in der Szene insgesamt einzigartig?

Aui_2000: Ich denke, dass es in Dota derzeit etwas weniger regionsspezifische Spielstile gibt (z.B. den alten TI1-4-Stil, bei dem alle chinesischen Teams langsame Teamkämpfe austragen) und mehr Vielfalt. EG ist ein sehr auf das Laning fokussiertes Team, das gut darin ist, sich Vorteile zu verschaffen und die Karte zu kontrollieren. Ich denke, sie spielen einen etwas stabileren Makro-Stil als die anderen Top-Tier-Teams und versuchen, ihren Vorsprung eher durch Unterdrückung der Karte als durch direkte aggressive Spielzüge auszubauen.

Die Quincy-Crew spielt ähnlich wie TI8-9 OG. Sie wollen das Tempo hochdrehen und die Mitte der Karte ausspielen und einfach eine Menge Kills zu holen. Sie konzentrieren sich ziemlich stark darauf, durch Quinn und high activity Supporter zu spielen. Undying sind ähnlich wie Quincy, aber sie sind bereit, zusätzliche Risiken einzugehen, um den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Undying sind ein ziemliches “go big or go home”-Team, und ich denke, dass dieser Stil für sie als Außenseiter gegen die meisten ihrer Konkurrenten bei TI ziemlich gut ist.

Das Problem bei Wettkämpfen in NA ist, dass jedes Team gezwungen ist, eine hohe Lane-Fähigkeit zu haben, denn wenn man das nicht hat, verliert man einfach in 5 Minuten gegen EG. Es gibt zu viele Dinge, die man in Dota 2 lernen muss. Wenn man also in einer Fähigkeit wirklich gut wird, kann das auch dazu führen, dass man in anderen Bereichen des Spiels etwas schlechter wird. Ich bin gespannt, wie sich die drei NA-Teams seit der letzten DPC-Saison in ihrem Spiel in der Nicht-Planungsphase verbessert haben.

“Quincy Crew spielt ähnlich wie TI8-9 OG”

Aui on Quincy Crew’s playstyle

“EG geht aufgrund der bisherigen Ergebnisse als Top-2-Favorit für TI ins Rennen, also müssen sie es sein.”

Wer hat Ihrer Meinung nach von diesen drei Teams die besten Chancen, TI zu gewinnen?

Aui_2000: EG geht aufgrund der bisherigen Ergebnisse als Top-2-Favorit für TI ins Rennen, also müssen sie es sein.

Was denkst du, wo steht NA als Region unter den sechs Regionen, und hast du das Gefühl, dass NA als Region vor der TI10 etwas zu beweisen hat? 

Aui_2000: Ich denke, dass NA nur zwei Slots für den Major bekommen hat und es geschafft hat, sich die meisten DPC-Punkte pro Slot von allen Regionen zu sichern. Es ist schwer zu sagen, was ich von der regionalen Stärke halte, aber von den Ergebnissen her ist China die klare Nummer 1 und NA ist rein von den DPC-Ergebnissen her die Nummer 2.

Es ist besonders seltsam, weil SEA bei TI mehr starke Teams haben sollte, die um den Platz 2 konkurrieren, und WEU war während dieser DPC-Saison im Schlafmodus, so dass es schwer zu sagen ist, wie WEU und SEA abschneiden werden. Es ist lange her, dass es seit dem letzten Major keine LANs mehr gab, also kann bei TI wirklich alles passieren.

“China ist eine klare Nummer 1 und NA ist rein aufgrund der DPC-Ergebnisse die Nummer 2.”

Aui on REgional rankings at the International

Ein paar neue Gesichter auf TI. Lelis von Quincy Crew, Bryle von Undying, aber wer sind für euch die NA-Spieler, die die Leute aufgrund ihrer DPC-Saison überraschen könnten?

Aui_2000: Es ist etwas seltsam, das über jemanden zu sagen, der schon seit sieben Jahren konstant an der Spitze der Dota-Szene steht, aber ich denke, dieses Turnier ist Arteezys Turnier, um zu glänzen. Ich habe sehr hohe Erwartungen an EG und QC, und ich denke, dass Undying definitiv das Potenzial hat, als “Dark Horse” einen guten Lauf zu haben. Ich beobachte auch Quinn und Bryle sehr genau, weil ich glaube, dass sie omega-talentierte Mittelspieler sind.

“Ich denke, dieses Turnier ist Arteezys Turnier, um zu glänzen.”

Aui on Players he’s watching out for

“LGD ist das am wenigsten stereotype chinesische Team seit Wings Gaming”.

Basierend auf dem neue Patch, was denkst du, sind vielleicht ein paar “sleeper hero picks”, die die NA-Teams zu nutzen wissen und die bei TI10 gut für sie sein könnten?

Aui_2000: Ich glaube, die Teams sind ziemlich früh in die EU gekommen, um ein Bootcamp zu absolvieren und mit den COVID-Beschränkungen zurechtzukommen, daher bin ich mir nicht sicher, ob es regionalspezifische Helden gibt. Vielleicht etwas SA-Core Abaddon, aber selbst der ist jetzt in anderen Regionen gelaufen. Die Teams scheinen merkwürdige Dinge eher zu akzeptieren und bereit zu sein, alles im modernen Dota zu spielen – oder zumindest in Scrims auszuprobieren. Wie bereits erwähnt, habe ich das Gefühl, dass es weniger spezifische Unterschiede zwischen den Regionen gibt und möglicherweise mehr zwischen einzelnen Teams, unabhängig davon, in welcher Region sie gespielt haben. Schau dir LGD an, sie sind das am wenigsten stereotype chinesische Team, was den Spielstil angeht, seit Wings Gaming.

Wir hatten bisher nur sehr wenige Gelegenheiten für überregionale Spiele für NA-Teams. Welches potenzielle Match würdest du gerne auf der Bühne sehen und warum? (NA gegen ????) 

Aui_2000: Ich möchte EG gegen OG sehen, weil sie wirklich gute Freunde zu sein scheinen. Ehrlich gesagt denke ich, dass jedes Spiel NA gegen EU den meisten Hype und Salt produziert, also bin ich dafür zu haben. Ich freue mich auf jedes Spiel zwischen QC und UD, weil ich denke, dass beide Teams nicht wirklich die Möglichkeit hatten, sich international zu beweisen, verglichen mit der Zeit, in der sie stark waren. Insbesondere UD, da sie in der Bo3 gegen LGD bei Dota Pit vorne lagen, dann aber gegen die Nummer 1 und 2 des Turniers hintereinander verloren. Das ist eine ziemlich harte Auslosung für sie, was das Bracket angeht. Um ehrlich zu sein, ist es für mich aufregend, zu diesem Zeitpunkt ein interregionales LAN-Spiel zu sehen.

The International 10 beginnt am 7. Oktober und bietet den größten Preispool in der Geschichte des Esports. Mit $40.018.195 steht eine Menge auf dem Spiel. Evil Geniuses, Quincy Crew und Undying sind die drei Teams, die Nordamerika beim TI10 vertreten.

Besuche uns auf doch wieder auf esports.gg für die Berichterstattung über The International 10. Bleib dran für weitere Interviews und Previews!

Christian Decker -

Christian Decker

Christian is a student from Schenectady, New York, studying at Albany Law School. He is an avid gamer, writer, podcaster, and content creator who is passionate about Dota 2 and music!