Riot Games bestätigt, dass Valorant NA Last Chance Qualifier auf virtuellen Servern ausgespielt wird, nicht auf LAN

Riot Games hat eine Erklärung zu Lag-Problemen mit ihren virtuellen Servern für den Valorant NA Last Chance Qualifier veröffentlicht.

Während beim Valorant North America Last Chance Qualifier viel los war, lief nicht alles glatt. Es gab zahlreiche technische Pausen und Probleme, da die Veranstaltung einen virtuellen Online-Server verwendet hat, anstatt den LAN-Client für Valorant auf der Veranstaltung zu nutzen. 

Dieses Video zeigt die Verzögerung die (gelinde gesagt) nicht akzeptabel war:

100 Thieves Spencer “Hiko” Martin äußerte in einem Tweet seine Enttäuschung darüber, dass das Valorant NA LCQ LAN-Event nicht wirklich ein LAN-Event war:

Trotz dieser Probleme ist 100 Thieves ins Halbfinale ins Upper Bracket vorgedrungen und trifft dort auf XSET, das bei Redaktionsschluss noch im Gange war.

Jetzt hat Riot Games über Twitter eine Erklärung zu diesem Thema abgegeben. 

“Seit wir Anfang des Jahres mit der Planung des NA LCQ begonnen haben, war es unser Ziel, ein LAN-Event zu veranstalten”, so Riot. “Angesichts der strengen COVID-Auflagen für Präsenzveranstaltungen waren wir der Meinung, dass es im besten Interesse aller wäre, auf einen Remote-Server auszuweichen, falls ein Spieler unter Quarantäne gestellt werden müsste. Dies würde es den Teams ermöglichen, weiterhin zu konkurrieren und keinen Ersatzspieler mitzubringen oder gezwungen zu sein, aufzugeben.”

Lag verursacht Kopfschmerzen für Riot und den Valorant Last Chance Qualifier

Natürlich haben viele darauf hingewiesen, dass die Verzögerung der Server bei wichtigen Spielen Auswirkungen auf den Wettbewerb im Valorant NA LCQ haben könnte. Riot hat den Fans jedoch versichert, dass sie fleißig daran arbeiten, das Problem zu beheben und sicherzustellen, dass der Server wettbewerbsfähig bleibt. 

“Wir wissen, dass der virtuelle Server nicht dasselbe ist wie das Spielen auf LAN”, so Riot abschließend. “Wir arbeiten jedoch fleißig daran, die Remote-Server-Erfahrung während des gesamten Wettbewerbs zu verbessern.”

Einige haben darauf hingewiesen, dass die OCE Teams jetzt, da alle Spieler online spielen, weniger Grund haben, nicht an der Veranstaltung teilzunehmen, da sie einen Weg gefunden haben könnten, sich mit den Servern zu verbinden. Allerdings würde das wahrscheinlich zu noch mehr Verzögerungen führen, als es jetzt schon der Fall ist.

Der Valorant NA Last Chance Qualifier wird morgen mit FaZe Clan gegen Rise Nation um 12 Uhr PDT fortgesetzt. 


Alle aktuellen Informationen zu Valorant und dem VCT finden Sie hier auf esports.gg.

Dustin Steiner - Americas Editor

Dustin Steiner

Americas Editor | Twitter: @GetSteinered

Americas Editor for Esports.gg, Dustin Steiner brings a decade of esports newsroom experience to bring fans what they need to know, helping them keep their finger on the pulse of esports as it happens. When he's not helping run the newsroom, you can find him grinding it out on Smash Ultimate, Final Fantasy 14, or probably binge watching Gundam.