Riot Games entfernt die Möglichkeit, mit den Gegnern zu chatten, um die Toxicity im Spiel zu reduzieren.

League of Legends ist leider seit langem als eine der toxischsten Communities in der gesamten Gaming Szene bekannt. Viele Faktoren tragen dazu bei, aber die langjährige Tradition, während des Spiels im Chat über die Gegner zu lästern, ist ein großer Faktor. Es scheint, als hätte Riot dies entweder endlich erkannt oder zu oft gesehen, wie ihr eurem Lane Gegner sagt, dass er scheiße ist. Anstatt zu versuchen, den /all-Chat zu kontrollieren und ihn zu einem freundlicheren Ort zu machen, hat Riot beschlossen, die nukleare Option zu wählen und ihn ganz zu entfernen.

Warum wird /all chat jetzt entfernt?

“Während wir uns im Jahr 2021 bei den Verhaltenssystemen vor allem auf Gameplay basiertes Verhalten wie AFKing und Inting konzentriert haben, haben wir von euch gehört, dass auch verbaler Missbrauch in diesem Jahr ein zunehmendes Problem darstellt”, sagte League of Legends Game Director Andrei “Meddler” Van Roon. “Wir arbeiten an einer Reihe von Änderungen, um dieses Problem sowohl auf Liga- als auch auf Riot-Ebene systematisch anzugehen.”

Riot sagte weiter, dass /all chat zwar deaktiviert sein wird, eure Gegner aber immer noch in der Lage sein werden, eure Emotes zu sehen, ebenso wie den Strg 1/2/3/4-Spam. Der Chat am Ende des Spiels wird immer noch teamübergreifend sein, ihr müsst also warten, bis ihr eure Bemerkungen loswerden könnt. Was das Flamen von Teamkollegen für schlechte Spielzüge angeht, so scheint das immer noch zu passieren – es muss zu Koordinationszwecken sein.

“Wir sind uns bewusst, dass es auch im Teamchat zu Beschimpfungen kommt, daher wird die Deaktivierung von /all chat den Missbrauch nicht gänzlich beseitigen”, so meinte Meddler anschließend. “Aber der Teamchat spielt auch eine wichtige Rolle bei der Teamkoordination, sodass der potenzielle Wert, den er bringt, viel höher ist, selbst wenn er auch einige negative Erfahrungen beinhalten kann.”

Riot wird beobachten, wie sich die Veränderungen auf League of Legends auswirken

Letztendlich ist dies etwas, das Riot anscheinend nicht tun wollte. Es liegt an den Spielern, nett zu spielen und vielleicht bekommen sie ihr Spielzeug eines Tages zurück.

“Während der /all-Chat eine Quelle lustiger sozialer Interaktion zwischen Teams sein kann, sowie einige gutherzige Sticheleien, überwiegen im Moment die negativen Interaktionen die positiven”, sagte Meddler. “Wir werden die Auswirkungen dieser Änderung anhand von Berichten über Beschimpfungen und Bestrafungen sowie anhand von Umfragen und direktem Feedback von euch allen bewerten. Wir wissen, dass das für diejenigen von euch, die ihrem Lane Gegner einfach nur ein Kompliment für seinen Skin machen wollen oder um eine Tanzparty im Baron Pit bitten, nicht gut ist. Aber wir glauben, dass der Kompromiss es wert ist, um die wachsende Negativität, die der /all-Chat in euren Spielen verursacht hat, zu reduzieren.”

Diese Änderung wird mit League of Legends Patch 11.21 eingeführt, der am Mittwoch, den 20. Oktober 2021, veröffentlicht wird.


Für die neusten League of Legends News, einschließlich unserer gesamten Worlds 2021 Berichterstattung, Besucht Esports.gg.

Dustin Steiner - Americas Editor

Dustin Steiner

Americas Editor | Twitter: @GetSteinered

Americas Editor for Esports.gg, Dustin Steiner brings a decade of esports newsroom experience to bring fans what they need to know, helping them keep their finger on the pulse of esports as it happens. When he's not helping run the newsroom, you can find him grinding it out on Smash Ultimate, Final Fantasy 14, or probably binge watching Gundam.