Das Finale steht fest: 100 Thieves gegen Team Liquid. Dies ist das zweite Mal, dass sich diese beiden Teams im Finale der LCS-Playoffs gegenüberstehen werden.

Team Liquid und 100 Thieves treten zum letzten Mal in dieser Saison in der LCS gegeneinander an. Da beide Teams bereits für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind, haben beide Teams nur noch ein weiteres Ziel: die LCS-Championship. Team Liquid hat das Recht selbstsicher in dieses Matchup zu gehen, nachdem sie 100T in ihrem letzten Best-of-Five besiegt hatten. Wer wird gewinnen und sich den ersten Slot für Nordamerika bei der Weltmeisterschaft 2021 sichern?

Spiel eins: 100 Thieves kamen gut ins Spiel

Das erste Spiel der Serie begann ziemlich schleppend, obwohl dies angesichts der Umstände zu erwarten war. Als wir uns der Zehn-Minuten-Marke näherten, war nur sehr wenig passiert, während sich 100T einen Cloud Drake sowie den Rift Herald sicherten. In der elften Minute erwachte das Spiel dann zum Leben, und 100T konnte sich einen unglaublichen Vier-gegen-Eins-Sieg auf der bot-lane sichern, der sie im ersten Spiel in Führung brachte.

Nachdem sie gestern in der Anfangsphase viele Fehler gemacht hatten, war es großartig zu sehen, dass 100 Thieves dieses mal einen so guten Start hinlegte. 100T waren für ihre Fähigkeit bekannt, makellose dives vorzubereiten, und diese Expertise hat ihnen einen Vorsprung von über 2000 Gold eingebracht. Dieser frühe Vorteil half 100 Thieves auch im dragon-stacking-game.

Als sich das Spiel der 20-Minuten-Marke näherte, hatten 100 Thieves ihren Goldvorsprung von 2k auf 4k verdoppelt. 100 Thieves war auch auf Augenhöhe mit einer sehr frühen Dragon Soul. Insgesamt überrannten 100T Team Liquid komplett. In der 23. Minute war Abbedagge mit einem 3/0/4-Score mit LeBlanc der ernstzunehmendeste Champion im Spiel.

Drei Minuten später gelang es 100 Thieves, den Nexus zu zerstören und mit 1:0 in Führung zu gehen. Dies war ein überraschendes erstes Spiel, TL ist für ihr starkes early game bekannt, während C9 die Vorlage gab, wie man 100T im early game schlagen hätte können.

Spiel zwei: 100 Thieves kurz vor ihrem ersten Titel

Nach einem monströsen ersten Spiel kamen 100 Thieves im zweiten Spiel der Best-of-Five-Serie richtig in Fahrt. Es wäre kein LCS-Finale, wenn Alphari nicht das first blood auf der Top-Lane vergießen würde. Das Top-Team von 100T konnte mit einem sauberen Kill die Lane ins Rollen bringen. Als die 12. Minute näher rückte, blieb der Goldvorsprung gleich, obwohl 100 Thieves mehrere Kills erzielen konnte, da TL die Karte bis zu diesem Zeitpunkt einfach besser spielte.

Als die 20-Minuten-Marke überschritten war, hatten 100 Thieves sowohl ihren Goldvorsprung als auch ihre Kills ausgebaut. In einer schwierigen Komposition war Closer der Mann, der die Fäden für 100T zog, und zwar mit einer beeindruckenden Leistung auf Viego.

Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, kam für Team Liquid in der 30. Minute. Durch einen gewonnen Teamfight von 100 Thieves zerstörten sie den Nexus und waren nur noch ein Spiel vom Titel entfernt. Dies ist, um es vorsichtig auszudrücken, eine merkwürdige Serie. Die Mannschaft von 100 Thieves, die sich gestern gegen C9 so schwer getan hat, hat bisher eine atemberaubende Leistung gezeigt. Team Liquid hatte keine Antworten parat.

Spiel drei: 100 Thieves wird 5. LCS-Champion

Von Anfang bis Ende war 100 Thieves in dieser Serie unglaublich. Spiel drei war eines der besten. Wie bei jedem Spiel in dieser Serie starteten 100T mit einem weiteren starken early game in das Rennen. Obwohl sein Viego gebannt wurde, zeigte Closer seinen großen Champion-Pool mit einer MVP-Leistung auf Lee Sin.

100 Thieves konnten ihren unglaublichen Schwung bis zur Mitte des Spiels mitnehmen. Nachdem sie bis zur 15. Minute einen Vorsprung von 3,5k Gold angesammelt hatten, konnte es nur einen Sieger geben: 100 Thieves. Es war die Closer-Show mit dem Superstar-Jungler, der bis zur 18. Minute ein unglaubliches 5/0/2 erzielte. 100 Thieves befanden sich auf der Zielgeraden. Das Ende des Spiels und der Serie kam in der 26. Minute. Mit einem Sieg im Teamfight zerstörten 100 Thieves den Nexus und sicherten sich ihren ersten LCS-Titel.

100 Thieves, Team Liquid und Cloud9 werden nun Nordamerika bei der League of Legends-Weltmeisterschaft 2021 vertreten.

Bleibt dran um auf esportsgg die neuesten League of Legends Nachrichten und Updates zu erhalten.

Filed Under
Jordan Marney -

Jordan Marney

| Twitter: @MarnMedia

Jordan "Marn" Marney is an esports journalist from across the pond. Marn specialises in telling stories about League of Legends and Call of Duty. Marn has been a passionate esports fan since 2014 and has written for publications Unikrn, Esports Network, ESTNN and The United Stand.