Gen.G siegt 3:0-Sieg gegen das letzte verbliebene Team des Westens und steht damit im Halbfinale. Möglicherweise großes koreanischen Finale.

Es war ein großer Tag für das nordamerikanische League of Legends. Nachdem sie mehrere Jahre lang eine Lachnummer waren, erreichten sie dank Cloud9 wieder in der K.O.-Runde. Würde C9 nun gegen das koreanische Team Gen.G antreten und NA übertreffen und ins Halbfinale einziehen? Oder wird Gen.G die Grenze durchbrechen, die ihr Roster in den letzten Jahren erreicht zu haben schien, und das Viertelfinale überstehen?

Spiel 1: Seltsame Entscheidungen lassen Gen.G den Sieg

Spiel 1 war geprägt von mehreren unkonventionellen Entscheidungen für Cloud9. In der ersten Rotation wählten sie sowohl Ziggs als auch Yasuo. Gen.G entschied sich am Ende für Aatrox statt Gwak “Bdd” Bo-Seong, um diesen Yasuo zu spielen.

Gen.G übernahm früh eine solide Führung und baute sie weiter aus. Ein gewonnener Teamfight in der Mitte des Spiels dank des großartigen Jarvan IV-Spiels von Ibrahim “Fudge” Allami gab C9 Hoffnung, aber Gen.G machte weiter Druck. C9 kam nicht in die Nähe eines weiteren Teamfights, da Gen.G Spiel 1 gewann.

Dies war nicht nur der erste Sieg für Gen.G in dieser Serie, sondern auch der erste Sieg für ein Team unter ihrem Branding in einem internationalen Best-of-5-Spiel. Bei den Weltmeisterschaften 2020 schieden sie im Viertelfinale mit einer 0:3-Niederlage gegen G2 aus, und 2018 kamen sie nicht über die Gruppenphase hinaus.

Spiel 2: Ein absoluter Paukenschlag bringt Gen.G einen Sieg zum Weiterkommen näher

Wenn Spiel 1 knapp war, so war Spiel 2 ein absoluter Schuss direkt aus der Rangliste.

Bdd und Kim “Clid” Tae-min haben die Solo-Laner von Cloud9 auf der ganzen Map ausgeschaltet. Sie outfarmten und outkillten Cloud9, bis es für sie nur noch die Möglichkeit gab, zu verlieren.

Zu dem Zeitpunkt stand Bdd bei 0/0/6, wobei seine Assists von drei verschiedenen Mitgliedern von C9 kamen – und sie hatten noch nicht einmal die Laning-Phase verlassen. Es war ein dominantes Spiel und ein dominanter Spielstil, den Gen.G unglaublich gut aufgestellt hat, um die Serie zu beenden.

Spiel 3: Ein knapper Sieg besiegelt den Erfolg des LCK

Spiel 3 war eine viel engere Angelegenheit. Cloud9 konnte zum ersten Mal in der gesamten Serie früh in Führung gehen, und es sah hoffnungsvoll aus.

Im weiteren Verlauf des Spiels hatten sie jedoch große Probleme in den Teamfights. Clid schaltete routinemäßig Jesper “Zven” Svenningsen auf Miss Fortune aus, eine wichtige Teamfight-Komponente, die Cloud9 dringend benötigte. Die zweite Hälfte dieses Spiels war eine Meisterleistung von Gen.G., denn sie schafften das Comeback und gewannen die Serie.

Mit diesem Sieg zieht Gen.G in das Halbfinale ein, wo sie auf Edward Gaming treffen werden. Drei der vier LCK-Vertreter haben es ins Halbfinale geschafft. EDG sollte gegen Gen.G leicht favorisiert sein und es wird ein enges Match werden. Gen.G versucht es zu einem rein koreanischen Grandfinal zu machen.


Dieser Artikel wird mit dem Fortschreiten der Serie aktualisiert. Bleiben Sie auf Esports.gg für die neuesten League of Legends Nachrichten und Updates.

Shawn

Shawn "Germanicus" Heerema

Writer of the Month: August | Twitter: @GermanicusCVIII

A writer from Niagara, Canada, Shawn covers VALORANT and League of Legends. Previously of THESPIKE.GG, he's a fervent follower and supporter of the Asian VAL scene. And somehow, he remains convinced that PUBG is the most fun esport to watch as a spectator.