Masters Tour Silbermond: Wer das 250.000-Dollar-Turnier von Hearthstone gewonnen hat und die besten Takes von diesem Wettkampfwochenende – alles an einem Ort.

Die Masters Tour machte am vergangenen Wochenende erneut Halt in Silbermond, und die Hearthstone-Community war begeistert von der Veranstaltung. Der chinesische Spieler jiuqianyu belegte den ersten Platz und gewann damit ein weiteres Major-Turnier in der wohl stärksten Region von Hearthstone.

Bei der Masters Tour Silvermoon traten über 400 Spieler aus mehr als 40 Ländern gegeneinander an, um einen Anteil am Preisgeld von $250.000 zu erhalten. Neulinge, die davon träumten, ein Großmeister zu werden, hatten die Gelegenheit, sich gegen erfahrene Spieler zu beweisen. Nach 8 Runden eines Swiss Brackets und einem Top-16-Playoff gewann jiuqianyu das Finale gegen den Ex-GM Romaric “AyRoK” Dubois.

jiuqianyu Lineup for Masters Tour Silvermoon
jiuqianyu Lineup – Copy the codes HERE

Was haben wir von der Masters Tour Silvermoon gelernt?

Spieler aus China brauchen einen Nerf

Der Sieg von Jiuqianyu bei den Silvermoon’s Masters Tour war sein erster großer Erfolg. Dies war jedoch keine einmalige Sache, wenn wir das große regionale Bild betrachten. China hat 4 der letzten 5 Masters Tours gewonnen. Der einzige, der diese Regel durchbrechen konnte, war Gaby, aber der ist ja auch etwas besonderes.

Das Wachstum in der chinesischen Region ist gigantisch. Der Sieg von VKLiooon bei der Weltmeisterschaft 2019 war nur der erste Schritt. Die Zeit, in der die europäischen Spieler zu millionenschweren Showspielen nach China eingeladen wurden, ist vorbei.

Das grundsolide Hybridsystem aus Ranglistenplatzierungen und großen offenen Turnieren hat sich ausgezahlt. Der Rest der Regionen wird sich steigern müssen. Es wird die Chance geben, bei den beiden verbleibenden Masters Tours 2021 oder sogar bei der Weltmeisterschaft Punkte zu sammeln.

Spott ist Betrug

AyRok hat bewiesen, dass es ein Leben nach dem Großmeisterabstieg gibt. Er erreichte das Finale der Masters Tour Silvermoon mit einer aggressiven Aufstellung, zu der auch der ikonische Facehunter gehörte. AyRok bewies einmal mehr, dass “direkter Schaden” das Maß aller Dinge ist, wie wir bei der Analyse des Metas erwähnt haben, und richtete im letzten Spiel des Finales seinen gesamten Schaden auf den gegnerischen Helden.

Masters Tour Silvermoon Finals - Image from Blizzard's Broadcast
The moment AyRok realizes he can’t push for lethal in the finals – Image from Blizzard’s Broadcast

Mit Jiuqianyu bei fünf Lebenspunkten brauchte Ayrok einen Weg, um 3 weiteren Schaden zu verursachen, wobei er die Heldenfähigkeit des Jägers außer Acht ließ. Außerdem gab es zwei 1-1-Diener, die in diesem Zug angreifen konnten, und das Unentschieden bedeutete in der Tat 1 weiteren Schaden. Allerdings stand ein Diener mit Taunt in AyRoks’ Weg. Der Konter von Jiuqianyu machte genug Schaden und krönte ihn zum Meister der Silvermoon Masters Tour.

Murloc Tinyfin ist der Favorit der Hearthstone-Spieler

Die Masters Tour Silvermoon gab uns einen letzten Einblick in die Statistiken und den Deckbau. Eines der beliebtesten Decks, Schattenpriester, hat viele billige Diener in seinen Reihen, die mit Disciplinarian Gandling kombiniert werden können, darunter Murloc Tinifin und Desk Imp. Beide Diener sind 0 Mana 1-1s, haben keine besonderen Synergien und sind für das Deck genau gleich.

Murloc Tinyfin Card
Murloc Tinyfin – Hearthstone Card
Desk Imp Card
Desk Imp – Hearthstone Card

Allerdings sind sich die Spieler in dieser Hinsicht nicht ganz einig, und es war Amerikas Großmeister Monsanto, der dieses kleine Geheimnis entdeckte. Laut den Statistiken der Masters Tour Silvermoon gab es doppelt so viele Murloc Tinyfins wie Desk Imps. 

Monsanto’s tweet highlighting the strange fact

Aber warum ist das so? Vielleicht liegt es daran, wie niedlich der Murloc aussieht, aber abgesehen davon gibt es keine andere logische Erklärung. Außerdem erklärte Monsanto, dass, wenn man den feinsten Aufdruck wählt, “Desk Imp grundsätzlich besser ist, da er, wenn er nach dem Mindrender gezogen wird, Manari Mosher für das Lifesteal einsetzen kann”.

Was steht nach der Masters Tour Silvermoon an?

Die kompetitive Szene von Hearthstone wird nach den angekündigten Nerfs am kommenden Wochenende mit Hearthstone Grandmasters fortgesetzt. Außerdem wird Blizzard morgen Mercenaries, den neuen Hearthstone-Spielmodus, in einem speziellen Showcase-Stream vorstellen. Darüber hinaus wird am 31. August das große Schlachtfeld-Update mit unglaublichen neuen Features, Helden und Dienern live gehen.

Besucht uns doch wieder auf Esports.gg für weitere News und Updates zu Hearthstone.

Manuel

Manuel "Rane" Delgado

Writer of the Month: August | Twitter: @RaneTDF

Manuel “Rane” Delgado is an experienced Hearthstone caster, content creator, and tournament organizer from Argentina. He started his career on Esports casting his own tournaments, now he currently covers Hearthstone Grandmasters’ Americas region for LATAM, among other content creation. Besides esports, he works in a construction company, which made him kind of a "handyman" when fixing everyday house problems.