Der King of Banana spricht über seine Erfahrung als IGL von Dignitas nach dessen ersten LAN-Event mit neuem Roster.

Team Dignitas ist eines der 16 Teams, die am BLAST Premier Fall Showdown teilnehmen. Das Team muss nicht vorgestellt werden, denn es hat einige der legendärsten Spieler des Spiels in seinem Kader. Allerdings haben sie nicht ihr volles Potenzial ausgeschöpft, und die Pandemie hat die Sache nicht gerade erleichtert. Der BLAST Fall Showdown ist eine Gelegenheit für das Team, sein Können unter Beweis zu stellen und zu zeigen, dass es in der Lage ist, mit mehreren Tier-1-Teams zu konkurrieren und sie zu besiegen.

Das ist eine große Chance für uns, in der Rangliste aufzusteigen. Es gibt einige Tier-1-Teams, die bei diesem Turnier spielen, und wir müssen von Spiel zu Spiel gehen. […] Wir haben darüber gesprochen, dass wir jedes Team in diesem Turnier schlagen können. Wir sind zuversichtlich. Hoffentlich spielen wir unser bestes Spiel und kommen in diesem Turnier weit.

Das Team nahm kürzlich am letzten EU-RMR-Event teil, wo es knapp an der Gruppenphase scheiterte. Das IEM Fall EU-Turnier wurde wegen seines Bo1-Formats und vor allem wegen der bis spät in die Nacht dauernden Spiele stark kritisiert. Der BLAST Premier Fall Showdown hat ein Einzelausscheidungsformat, aber es sind Bo3-Spiele. Das Turnier hat auch einen Abstand von einigen Tagen zwischen den Spielen, was den Teams Zeit gibt, zu üben und ihre Strategien vorzubereiten.

Das Üben in einem RMR und einem anderen Turnier ist sehr unterschiedlich. Bei einem RMR weiß man, dass man gegen mindestens zwei Karten ein Veto einlegen kann. Aber hier muss man einen Pool von sechs Karten haben. Man kann nur eine Map verbieten und muss im Grunde viel mehr üben. Die zusätzlichen Tage zwischen den Maps werden uns auf jeden Fall sehr viel weiterhelfen. Wenn wir Fiend schlagen, haben wir 2-3 Tage Zeit, um uns auf das nächste Spiel vorzubereiten. 

Adam “friberg” Friberg.

 Team Dignitas besiegte Fiend in ihrem Eröffnungsspiel beim BLAST Premier Fall Showdown in zwei Karten. Drei Tage vor dem nächsten Spiel gegen Heroic hat Friberg eine schwierige Aufgabe vor sich.

” Auf dem Niveau von Counter-Strike, das im Moment gespielt wird, kann man nicht viele Fehler machen.”

An image of Dignitas Friberg practising with his teammates.
Friberg ist vor kurzem von M4A4 auf M4A1-s umgestiegen.

Dignitas belegte bei der IEM Fall Europe den vierten Platz in der Gruppenphase. Trotz einer guten Leistung verpassten sie die Qualifikation für die Playoffs. Es ist eine verpasste Chance, nicht nur für die Spieler, sondern auch für die Fans, die ihre schwedischen Superstars gerne auf der großen Bühne gesehen hätten.

Das wichtigste Spiel, das wir verloren haben, war in meinen Augen das gegen ENCE im ersten Spiel. Wir hätten dieses Spiel auf jeden Fall gewinnen müssen. Wenn ich mir den VOD ansehe, haben wir es einfach vermasselt. Wir haben zu viele Fehler gemacht. Auf dem Niveau von Counter-Strike, das im Moment gespielt wird, darf man nicht viele Fehler machen. Meistens gewinnt das Team, das die wenigsten Fehler macht, weil das Niveau im Moment einfach so hoch ist.

friberg

Dignitas verlor sein Auftaktspiel bei der IEM Fall EU mit 14:16 gegen ENCE. Dieses Ergebnis war sehr wichtig, da Dignitas die Qualifikation für die Playoffs knapp verpasst hat.

Wir haben gegen ENCE zu viele Fehler gemacht, und das hat uns dieses Spiel gekostet. Wenn wir dieses Spiel gewonnen hätten, wären wir in der Gruppe in einer sehr guten Position gewesen, um vielleicht die Gruppe zu überstehen, und dann hätten wir um einen Platz in der Major League kämpfen können.

friberg

Der Weg zurück zu LAN

CS: GO-Events kehren langsam zu LAN zurück, aber es ist ein langsamer Prozess. Bildnachweis: ESL.

Als einer der Veteranen der Szene hat Friberg eine Menge Spiele auf LAN gespielt. Aber die “Online-Ära” von 2020-21 war für viele Teams und Spieler eine Anpassungsphase. Die aktuelle Mannschaft von Team Dignitas hat vor kurzem bei der IEM Fall EU ihr erstes Turnier auf LAN” gespielt. Obwohl das Turnier auf LAN stattfand, gab es keine Live-Zuschauer, da die COVID-Bestimmungen weiterhin Auswirkungen auf Esport-Events haben.

“Online CS ist nicht annähernd dasselbe wie auf der Bühne vor einem Publikum zu spielen. Dahin möchte ich zurückkehren. Es ist eine Menge harte Arbeit, bevor wir dorthin gehen können. Hoffentlich können wir hier beim BLAST gut spielen, und es wäre ein Traum, in der Royal Arena vor Tausenden von Menschen zu spielen. Wir müssen einfach unser bestes Spiel abliefern und sicherstellen, dass wir es schaffen.

Aber Dignitas hat die Chance, genau das zu tun (auf LAN zu spielen), wenn sie beim BLAST Premier Fall Showdown eine gute Leistung zeigen. Ein Platz unter den ersten 2 in diesem Turnier würde sicherstellen, dass sie vor einem Live-Publikum in der Royal Arena in Kopenhagen bei den Herbstfinals spielen können. Mit einem 2:0-Start gegen Team Fiend ist das Team auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen.

Die IEM Fall war eher eine BootCamp-Umgebung. Studio-Events sind in Ordnung, aber ich würde in Zukunft gerne zu einem echten LAN zurückkehren. 

“Wir haben eine Menge Ranglisten verloren, weil wir zwei Monate lang nicht gespielt haben, weil es direkt vor der Sommerpause war”.

Neben der Möglichkeit, sich für die LAN zu qualifizieren, ist der Fall Showdown auch eine Gelegenheit, die Rangliste zu verbessern. Da viele Tier-1-Teams teilnehmen, würde ein gutes Abschneiden dem Ranking von Team Dignitas einen Schub geben. Derzeit liegt Dignitas auf Platz 31.  Friberg ist der Meinung, dass die niedrigere Platzierung darauf zurückzuführen ist, dass das Team in den letzten Wochen zu wenig Spiele bestritten hat.

Team Dignitas' rankings over the past few months. Friberg is the in-game leader of Team Dignitas.
Die aktuelle Aufstellung von Dignitas erreichte im Mai 2021 ihren Höchststand auf Platz 22. Screengrab via HLTV.

“Persönlich würde ich mir wünschen, dass wir in die Top 20 kommen. Wir waren in den unteren 20, bevor wir wegen der Geburt von F0rests Sohn eine frühe Pause einlegen mussten. Wir haben viele Platzierungen verloren, weil wir zwei Monate lang nicht gespielt haben, weil es direkt vor der Sommerpause war. Das Team hat bisher nicht alle Punkte geholt, die wir uns gewünscht hätten.”

Dignitas lag im Mai 2021 auf Platz 22, hat aber in den folgenden Monaten kontinuierlich einige Plätze verloren. Während sich die Spieler auf die nächsten Turniere vorbereiten, könnte das Team mit einer guten Platzierung einige Plätze in der Rangliste zurückgewinnen. 

“Xizt hat in seiner Karriere viel erreicht, und er ist mit Sicherheit in der Hall of Fame”.

Friberg and Xizt
Xizt und Friberg sind ehemalige Teamkollegen, aber auch sehr enge Freunde. Xizt hat sich als Spieler zurückgezogen, will aber weiterhin im Esport aktiv bleiben. Screengrab via Betway.

Richard “Xizt” Landström, ein Mitglied des ursprünglichen NiP-Kaders und langjähriger Teamkollege von Friberg, hat kürzlich seinen Rücktritt vom Spiel bekannt gegeben. Mit einer glanzvollen Karriere, die sich über zwei verschiedene Versionen des Spiels und zahlreiche Trophäen in CS:GO erstreckt, ist Xizt einer der ganz Großen der Geschichte. Die Dignitas IGL hatte nur Gutes über seinen ehemaligen Teamkollegen zu sagen.

 “Er ist einer der besten IGLs, die Schweden je hatte. Wir hatten so viel Erfolg mit ihm. Wenn man auf all die schönen Erinnerungen zurückblickt, das Gewinnen von Turnieren, das Reisen, das Feiern. Wenn man auf all die Dinge zurückblickt, die wir zusammen gemacht haben, wird einem klar, dass man eine Menge durchgemacht hat. Wenn man mit dem Team reist und an Turnieren teilnimmt, hängt man fast mehr mit ihnen ab als mit seiner Familie und seinen Freunden. Man kommt seinen Mannschaftskameraden sehr nahe.”

Friberg.

Ein Jahr als Team Dignitas IGL: Eine Lernkurve für einen erfahrenen Spieler

Friberg hat vor fast einem Jahr das Amt des In-Game-Leaders bei Dignitas übernommen. Als erfahrener Spieler hat Friberg ein sehr gutes Verständnis dafür, ein Anführer unter Freunden zu sein. 

“Ich glaube, es war schwieriger, als ich erwartet hatte. Ich möchte sicherstellen, dass jeder so spielt, wie ich denke, dass wir die Runde spielen sollten. Ich versuche, alles so gut wie möglich zu machen und jedem bei den kleinen Dingen in den Runden zu helfen. Ich habe im letzten Jahr viel gelernt, aber ich glaube, ich habe noch einen weiten Weg vor mir, bevor ich mich als Top-IGL betrachten kann.”

Nach dem makellosen Comeback der CT-Seite auf Nuke wird Dignitas nun in der Runde der letzten Acht gegen Heroic antreten. CS:GO-Fans können die gesamte Action live auf Twitch verfolgen.

Bleibt auf esports.gg für die neuesten CS:GO-News und -Updates.
 

Rohan Samal - Eurasia Editor

Rohan Samal

Eurasia Editor | Twitter: @rohan_esports | Twitch: rohan_3105

Eurasia Editor for esports.gg. Found esports through gaming nearly 6 years ago and has been involved ever since. Primarily a Dota 2 player, but has the occasional experience in FPS games. Even tried (unsuccessfully) to go pro in Overwatch.